PAN GEO

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Oldenburg: Entwicklungskonzept Weser-Ems-Hallen (Projekt 2014)

E-Mail Drucken PDF

Das seit den 1950er Jahren stufenweise entstandene Hallenkonglomerat der Weser-Ems-Hallen in Oldenburg genügt nicht mehr modernen zeitgemäßen Anforderungen. Neben einem erheblichen Modernisierungs- und Sanierungsstau in einzelnen Hallen sind insbesondere auch die schwierige Funktionalität des Hallenkonglomerats sowie das Fehlen einer größeren Halle zu nennen. Entsprechend wurde ein "Projekt 2014" entwickelt, das den Abriss von 5 Hallen vorsieht und als Kompensation den Neubau einer größeren zeitgemäßen multifunktionalen Veranstaltungshalle. Entsprechend stellt sich die Frage nach der Marktkonformität des "Projekts 2014".

Auftraggeber:

Leistungen:

Bearbei-tungs-zeitraum:

Bemerkungen:

Weser-Ems Halle Oldenburg GmbH & Co. KG

Machbarkeitsstudie Projekt 2014 der Weser-Ems-Hallen:

  • Markt- und Bedarfsanalyse für das Projekt 2014
  • Überprüfung und Modifizierung vorliegender Konzepte zum Projekt 2014 auf Marktkonformität

  • Umsatzprognosen für das Projekt 2014 sowie Fortschreibung Status Quo

  • Empfehlungen

2009

Subunternehmen für Symbios AG (Karlsruhe)

Pressespiegel: