PAN GEO

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Göppingen: Sozioökonomischer Primär- und Sekundärnutzen (Umwegrentabilität) von Frisch Auf Göppingen

E-Mail Drucken PDF

Auftraggeber:

Leistungen:

Bearbeitungs-zeitraum:

Bemerkungen:

Frisch Auf Göppingen

Frisch Auf Göppingen Management und Marketing GmbH

Regionalwirtschaftlicher Nutzen des Handball-Bundesligisten Frisch Auf! Göppingen:

  • Bestimmung der quantitativ messbaren (z.B. Kaufkraftzufluss, Arbeitsplatzsicherung) und qualitativ beschreibbaren (z.B. Image, Werbung, Integration) Effekte

  • Skizzierung des Nutzens, den ein Sponsor durch sein Engagement bei Frisch Auf! Göppingen erfährt

  • Fiktive Szenarien zur künftigen wirtschaftlichen Bedeutung von Frisch Auf! Göppingen unter verschiedenen Rahmenbedingungen (z.B. Modernisierung und Erweiterung Hohenstaufenhalle, Beibehaltung des Status-Quo mit und ohne Gastspiele in Stuttgarter Porsche-Arena usw.)

2005-06

Pressespiegel (nach der Pressekonferenz
am 13.01.2006
):

Laut Stuttgarter Zeitung (29.01.2010: oberer Teil 1, unterer Teil 2) Studie als ein Erfolgsbaustein zur Modernisierung und Erweiterung der Hohenstaufenhalle:

Eröffnung der EWS-Arena 2009