PAN GEO

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

..für unsere hervorragende Zusammenarbeit zu danken und auch um unseren Wunsch auf weitere gemeinsame Projekte auszudrücken..

E-Mail Drucken PDF

Rolf Valussi

Sprecher Geschäftsführung
RTW Planungsgesellschaft mbH (2008-2017)

Aus dem Referenzschreiben vom 22.09.2015:

"[..] Herr Dr. Johannes Feifel hat [..] uns im Mai 2014 das Förderprogramm „Connecting Europe Facility 2014-2020 / Transeuropäische Netze-Verkehr (TEN-V)“ vorgestellt und uns überzeugt, für die RTW einen Förderantrag einzureichen. Die fachlich-inhaltlich Erarbeitung des Förderantrags erfolgte von Juli bis Dezember 2014 unter intensiver Mitarbeit durch Herrn Dr. Feifel. Im Juli 2015 wurde unser Förderantrag „Planung Regionaltangente-West (RTW) in Frankfurt am Main – Verbesserung der intermodalen Verknüpfung des Hauptflughafens Frankfurt bei einhergehender Entlastung des Engpasses Hauptbahnhof Frankfurt (Main)“ durch die EU bewilligt, was bedeutet, dass die RTW nun eine EU-Förderung i.H.v. rund 7,7 Mio. € erhalten wird.

Bei der Erstellung des Förderantrags haben wir Herrn Dr. Feifel als einen sehr engagierten, kompetenten, sympathischen und auch verbindlichen Partner kennengelernt, der die zahlreichen zur RTW vorliegenden Planungsunterlagen, Studien u.a.m. schnell und zielgerichtet so aufbereiten konnte, dass die Konformität der RTW zu den Leitlinien des Förderprogramms plausibel und eindeutig erkennbar wurde. Besonders beeindruckend war für uns, wie strukturiert Herr Dr. Feifel dabei klar und fundiert den europäischen Mehrwert der RTW herausarbeitete, was wohl der Schlüssel für den Erfolg unseres Förderantrags im Wettbewerb mit zahlreichen anderen war.

Wir möchten dieses Referenzschreiben nutzen, um Herrn Dr. Feifel für unsere hervorragende Zusammenarbeit zu danken und auch um unseren Wunsch auf weitere gemeinsame Projekte auszudrücken. [..]"