Vorstellung der Kinder- und Schülerzahlenprognose 2031 für die Stadt Asperg

Drucken

07.12.2021:

In der Stadtratssitzung der Stadt Asperg (bei Ludwigsburg) vom 30.11.2021 stellte PAN GEO die Kinder- und Schülerzahlenprognose als Grundlage für die Bedarfsplanungen zur Kinderbetreuung und zur Schulentwicklung vor. Demnach ist auch künftig mit einem weiteren Wachstum zu rechnen, das vor allem durch die künftige Migration bestimmt wird. Dabei wurde die künftige Migration über einen Planungskorridor skizziert, der über die Drei-Jahres-Durchschnitte der Migration aus 2012-14, 2015-17 und 2018-20 definiert wurde (siehe Artikel der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 07.12.2021):